Über Uns

Unsere Geschichte

Der Rock`n Roll und Boogie Woogie Club Albatros e.V. Passau wurde 1981 von einer kleinen Gruppe Tanzinteressierter gegründet, die sich in den ersten Jahren ausschließlich dem Rock’n Roll widmeten. Alle Mitglieder  des Vereins waren Rock’n Roll Tänzer, die bei den Akrobatikfiguren mit ihren „Luftflügen“ oftmals Landungsprobleme hatten. So war der Vergleich zu den „Albatrossen“  schnell gefunden, die einerseits exzellente Flieger sind und andererseits mehr als  tollpatschige Landungen hinlegen. Im Jahre 1987 schwappte die Boogie Woogie Welle auf die Tanzpaare über. Und in den folgenden Jahren gab es für die äußerst motivierten Paare in dieser Sparte die ersten nationalen und internationalen Turniererfolge.

Unser Unterricht

Unser Ziel ist die Förderung des Tanzsports im Bereich Boogie Woogie. Durch die Ausrichtung von Anfänger- und Fortgeschrittenen Workshops wollen wir einem breiten Publikum den Boogie Woogie näher bringen und auch erhalten. Ob Hobbytänzer, Showtänzer oder Turniertänzer, Jung oder Alt, der Spaß am lockeren Tanzen verbindet uns alle.

Beim Boogie Woogie handelt es sich um einen Vorläufer des Rock’n Roll.  Es wird hauptsächlich zu Musik aus den 50er und 60er Jahren getanzt, wobei der eine oder andere im Boogie Woogie den Rock`n Roll zu erkennen glaubt. Der wesentliche Unterschied zum Rock`n Roll besteht darin, dass der Boogie Woogie frei, spontan, mit wenig Akrobatik  und viel Improvisation überall getanzt werden kann. Der Rock`n Roll hat sich dagegen zu einem reinen Turnhallen- und Turniersport entwickelt.

Gutes Training ist uns wichtig. Unsere Clubmitglieder werden von ausgebildeten Trainern und Kursleitern nach den Richtlinien des DRBV unterrichtet. Durch die Teilnahme an Trainings,  Seminaren und Workshops kann jeder individuell seinen Tanzstil verbessern.

Mitglied werden

Haben wir Sie überzeugt? Wollen Sie Mitglied in einem tradierten Passauer Tanzsportverein werden? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Formular. Mitglied werden.

Schließen