Junioren-Weltmeister 2019 im Boogie Woogie: Magdalena Schmid u. Anton Graßl

Junioren-Weltmeister 2019 im Boogie Woogie: Magdalena Schmid u. Anton Graßl

Wir gratulieren unseren Vereinsmitgliedern Magdalena und Anton zu Ihrem großartigen Erfolg!

Magdalena Schmid (14) aus Thyrnau und Anton Graßl (16) aus Windorf (Landkreis Passau) bringen den Junioren-Weltmeistertitel im Boogie-Woogie-Tanz in die Region. Die beiden tanzten sich auf den ersten Platz bei der Junioren-Weltmeisterschaft am Samstag in Moskau.

"Unglaublich" - So beschreiben Magdalena und Anton das Gefühl, als ihnen am Samstag bewusst wurde, dass sie jetzt Weltmeister im Boogie-Woogie-Tanzen in ihrer Altersgruppe sind. Als öffentlich wurde, dass ihre beiden stärksten Gegner – ein deutsches Team aus München - auf dem zweiten Platz sind, war der Traum plötzlich zum Greifen nah. Mit einem knappen Vorsprung von 0,35 Punkten sicherten sie sich dann tatsächlich den ersten Platz. Der Jubel bei ihren rund 25 Unterstützern in Deutschlandperücken war groß.

Magdalena Schmid (14) und Anton Graßl (16) bei ihrem Auftritt beim World Cup in Genua (Italien).

Magdalena Schmid (14) und Anton Graßl (16) bei ihrem Auftritt beim World Cup in Genua (Italien).

Dabei lief bei ihrem Auftritt längst nicht alles perfekt. "Im Finale ist mir tatsächlich der halbe Schuh weggerutscht. Irgendwie habe ich es dann doch hingekriegt, den Schuh am Fuß zu behalten und die Runde fertig zu tanzen", offenbart Magdalena. Das sei zwar nicht leicht, aber sehr wichtig gewesen. Die Juroren sähen es nämlich nicht gerne, wenn etwas beim Tanzen runterfällt. Trotzdem konnten sie die Jury offenbar mit ihren Figuren überzeugen.

Das viele Üben hat sich also gelohnt. "Wir trainieren mindestens drei Mal die Woche für zwei Stunden gemeinsam. Aber auch zu Hause machen wir privat fast täglich Kraftübungen und hören die Musik rauf und runter", erzählt Anton.

 

 

ursula.seidl

Schließen